Upgrade und Migration Actino PDF Server Installation

Der Actino PDF Server bietet umfassende Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von Workflows. Wenn Sie einen neuen Server einrichten, dann können Sie die vorhandene Konfiguration wie folgt übernehmen:

  1. Starten Sie die Benutzeroberfläche bzw. die Anwendung Actino PDF Server auf dem „alten“ System und exportieren Sie die Konfiguration in eine Datei. Es ist wichtig, dass Sie die Funktion „Export“ verwenden und nicht die normale „Save“ Funktion, denn nur beim Export wird die Einrichtung neutral gespeichert.
  2. Installieren Sie die aktuelle Version des Actino PDF Server auf dem neuen System. Den Installer können Sie hier downloaden: download.actino.de/installer/actino/ActinoPDFServer60Setup.exe
  3. Nach erfolgreicher Installation starten Sie die Anwendung und importieren die Konfiguration des alten Systems. Ihr Workflow wird mit allen Parametern in unveränderter Form geladen.
  4. Lediglich die virtuellen Drucker müssen neu generiert werden, da der neue Server in der Regel über eine andere IP Adresse verfügt.
  5. Die Anwender können nun die neuen Drucker hinzufügen und in gewohnter Manier arbeiten. Sollte der Server die gleiche IP Adresse erhalten und Sie die virtuellen Drucker gleich benennen, dann müssen die Anwender die PDF Drucker nicht neu verknüpfen und können mit den vorhandenen Verknüpfungen arbeiten.