Übersichtlicher arbeiten mit Bibliotheken!

Für die Arbeit mit pdfToolbox gibt es automatisch eine grosse Ansammlung von Profilen, Prüfungen und Korrekturen. Dazu kommen noch benutzerdefinierte Profile und ab diesem Punkt kann es unübersichtlich werden. Hier hilft nun Organisation um den Überblick über alle Arbeitsabläufe zu behalten. Gezielt lassen sich so Einstellungen wiederfinden, bei Bedarf anpassen und umgehend anwenden. Das spart Zeit.

Wie geht das? Mit Bibliotheken! Einige sind bekannt, denn pdfToolbox wird mit einer Reihe von Standardbibliotheken ausgeliefert. Aber sie enthalten mehr, als man auf den ersten Blick sieht ….

Über Standardeinstellungen zu eigenen Einstellungen

Nach der der Installation von pdfToolbox finden Sie vier Standardbibliotheken. Diese sind Kategorien für u.a. Standardprofile, Prüfungen und Korrekturen unterteilt. Dazu kommen einige zusätzliche Bibliotheken mit den neuen Funktionen der jeweils aktuellsten pdfToolbox-Version.

Sie können die gewünschte Bibliothek einfach auswählen, indem Sie das Dropdown-Feld in der oberen Mitte der Switchbox anklicken und schon stehen die jeweilige Funktionen zur Verfügung. Im folgenden (englischsprachigen) Video von callas zeigen wir Ihnen dies alles und noch mehr in kurzer Form.

This post is also available in: Englisch