Dokumentation MergePDF – CLI

Version 1.8.0.0, Stand 14. Mai 2019

MergePDF ist eine Command Line Anwendung und ermöglicht das automatische Zusammenfügen einer beliebigen Anzahl von PDF-Dokumenten. Ein typisches Anwendungsgebiet ist das Kombinieren einzelner Dokument zu einer elektronischen Akte, Präsentation oder Dokumentation.

Installation

Zur Einrichtung kopieren Sie den Inhalt des ZIP Archiv einfach an den gewünschten Ort. Die MergePDF.exe kann direkt aufgerufen werden und erfordert keine „Installation“. Bitte beachten, dass sich die mitgelieferte DLL in dem gleichen Ordner befinden sollte.

Funktionsumfang

1. Einzelne Dateien zusammenfügen

MergePDF „Dateiname1.pdf“ „Dateiname2.pdf“ …“

MergePDF -o „NewMerged.pdf“ „Dateiname1.pdf“ „Dateiname2.pdf“ …

Die Anzahl der Argumente ( Dateinamen ) ist nicht begrenzt. Mit dem Parameter -o kann der Ausgabedateiname vorgegeben werden. Ohne den Parameter -o wird eine Datei Merged.pdf in dem gleichen Pfad erzeugt.

2. Dateien einfügen

Dateie(n) zu einer Datei nach letzter Seite hinzufügen:

MergePDF -o „NewMerged.pdf“ „Merged.pdf“ „Dateiname2.pdf“ …

Dateie(n) zu einer Datei vor erster Seite hinzufügen:

MergePDF -o „NewMerged.pdf“ „Dateiname1.pdf“ … „Merged.pdf“

3. Dateie(n) aus Verzeichnis sortieren und zusammenfügen

MergePDF -dir „Input“ „Output\\NewMerged.pdf“

Bei fehlender Angabe von „-sort“ wird die systembedingte Sortierung übernommen. Parameter mit > oder < zeigen die Sortierung an (auf oder absteigend). Nach Namen

-dir -sort „name>“
-dir -sort „name<" Nach Datum und Zeit

Erstellt (Creation): dateC

-dir -sort „dateC>“
-dir -sort „dateC<" Letzter Zugriff (Access): dateA

-dir -sort „dateA>“
-dir -sort „dateA<" Letztes Schreiben (Write): dateW

-dir -sort „dateW>“
-dir -sort „dateW<" [/av_textblock] [/av_one_full]