Mit der Applikation können Sie permanenten Text, Wasserzeichen oder Seitennummern automatisch in PDF-Dokumente einfügen. Der neue Text, die Grafik oder das neue Bild wird Teil Ihres PDF und im Vorder- oder Hintergrund mit angezeigt bzw. mit ausgedruckt. So können Dateien „On Demand“ oder in einem Prozess personalisiert, geschützt (Social DRM) und gekennzeichnet werden.

StampPDF Batch

StampPDF Batch

Beliebtes Thema ist auch das Einfügen des Firmenbriefpapier in den Hintergrund zur CI-gerechten PDF-Erstellung. Die aktuellen Versionen der Serverapplikation nutzen dabei die Original Adobe PDF Library und zeichnen so durch eine hohe Toleranz in der Annahme von Dokumenten sowie Stabilität bei der Verarbeitung PDF aus und erzeugen in der Ausgabe ISO-konforme Dateien.

Einfügen von Text, Grafik und Bild

Egal, ob Sie für Ihre Dokumente Seitennummern benötigen, das aktuelle Datum oder Sie den Status mit einem Wasserzeichen „Vertraulich“ kennzeichnen wollen, mit StampPDF Batch können Sie beliebigen Text einfügen. Dabei können Sie die Position und die typographischen Eigenschaften des Textes selber definieren. Der Text kann über oder unter dem PDF liegen und in Farbe, Schwarz, Weiß oder beliebigen Grautönen übernommen werden.

Den gewünschten Text, die Bildparameter und die Formateigenschaften geben Sie in ein Jobdatei ein oder lassen diese Parameterdatei automatisch erzeugen. Bestimmte Einstellungen können Sie dabei zur Wiederverwendung als Vorlage speichern, wobei der Workflow durch eine beliebige Anwendung gesteuert werden kann. Der Aufruf von StampPDF Batch erfolgt immer über eine Befehlszeile.

StampPDF Batch wird damit zu einer wichtigen Hilfe bei der Personalisierung, Aufbereitung und Kennzeichnung von Dokumenten. Einmal erstellte PDF können für die individuelle Verteilung, Archivierung und die Druckausgabe verändert werden.

StampPDF Batch könnte zum Beispiel auf einem Webserver laufen und immer, wenn jemand ein bestimmtes Dokument haben möchte, das aktuelle Datum einbrennen. Kein Dokument kann nun das Haus ohne Statusangabe verlassen. Aufgrund der Kommandozeilen-Schnittstelle lässt sich das Programm einfach mit anderen Applikationen kombinieren. Ab Version 4.0 bietet die Serverapplikation auch UTF-8 und UTF-16 Unicode Support.

Funktionen

  • Farbe – Die Texte können in jeder beliebigen RGB Farbe geschrieben werden.
  • Schriften – Alle Postscript Standardschriften können ausgewählt werden.
  • Die Text-Wasserzeichen können über mehrere Zeilen verlaufen.
  • Schriften können als Outline oder auch unsichtbar definiert werden.
  • Seitenauswahl – Vorgabe der zu überdruckenden Seitenbereiche z.B auch jede 2. Seite.
  • Standard oder PhotoShop JPEG sowie PDF Bilder koennen an eine beliebige Position gestempelt werden.
  • Stamps die mit einem UNDO gekenzeichnet sind, koennen automatisch wieder entfernt werden.
  • Textstamps koennen neben der Position auch einen beliebigen Winkel bekommen.
  • Unterstützung des * Zeichen, zur Bearbeitung von Listen per Befehlszeile.
  • Definition von Bereichen bzw. Randbereichen fuer jeden Stempel.

Preise – Testversion

StamPDF Batch gibt es für den Einsatz auf einem Server in Versionen für MacOS, Windows, Linux, AIX, HP-UX und Solaris. Interessenten können auf Anfrage eine 4-Wochen Testversion erhalten, die den kompletten Funktionsumfang bietet. Die u.a. Preise gelten für max. 4 Kerne. Angebote für AIX und HP-UX sowie spezielle Lizenzen für Entwicklungsumgebungen auf Anfrage.

  • StampPDF Batch – Lizenz
  • StampPDF Batch – Maintenance
  • StampPDF Batch – Upgrade
  • WIndows, MacOS, Linux, Solaris
  • WIndows, MacOS, Linux, Solaris
  • WIndows, MacOS, Linux, Solaris
  • EUR 1.895,00 zzgl. MwSt.
  • EUR 395 zzgl. MwSt.
  • EUR 790,00 zzgl. MwSt.

This post is also available in: Englisch