Die Recosoft Corporation, Hersteller von Plug-ins und Tools für die Workflow-Automatisierung für Adobe® Creative Cloud® und Entwickler von PDF-Konvertierungsanwendungen, hat PDF2ID 2020 ausgeliefert. Die neueste Version des PDF-zu-InDesign-Konverter-Plug-Ins für Adobe InDesign® 2020.

PDF2ID 2020 unterstützt Adobe InDesign 2020 sowie InDesign CC bis CC 2019 für die Plattformen MacOS und Windows. Darüber hinaus erkennt PDF2ID 2020 Aufzählungszeichen und Nummerierungen automatisch und erstellt die zugehörige Eigenschaft in InDesign. Schließlich fügt PDF2ID 2020 erweiterte Steuerelemente für die Seitenlayout-Eigenschaften hinzu, die die Unterstützung für vertikale Falten und gegenüberliegende Seiten hinzufügen.

“In den letzten Jahren haben wir direkt mit unseren Kunden darüber gesprochen, welche Funktionen sie in PDF2ID sehen wollten. Die meisten davon konnten wir mit PDF2ID 2020 bereitstellen, während wir die Unterstützung für Adobe InDesign 2020 hinzufügten” Paramjit Chadha, MD, Recosoft Corporation.

PDF2ID konvertiert PDF- und Windows XPS-Dateien in vollständig bearbeitbare InDesign-Dateien, sodass die Inhalte von PDF- und XPS-Dateien wiederhergestellt und in InDesign wiederverwendet werden können. PDF2ID ist das De-facto-PDF-Konvertierungs-Plug-In für InDesign, mit dem jeder PDF- und XPS-Dokumente in InDesign öffnen, konvertieren und bearbeiten kann. Sie müssen keine zusätzlichen PDF- und XPS-Konvertierungstools erwerben.

Neue Funktionen

  • Unterstützung von InDesign 2020: PDF2ID 2020 unterstützt und integriert jetzt InDesign 2020. InDesign CC bis CC 2019 werden ebenfalls unterstützt.
  • Seitenformat: Mit PDF2ID 2020 können Sie die Ausrichtung des Seitenlayouts festlegen und so die erkannten Standards besser steuern. Für einen bestimmten Seitenbereich können die Typen vertikaler Falz und gegenüberliegende Seite angegeben werden.
  • Aufzählungszeichen: PDF2ID 2020 erkennt und verarbeitet Aufzählungszeichen und Nummerierungen. Anwenden der spezifischen Absatzeigenschaft, des zugehörigen Texts und Erstellen des zugehörigen Stylesheets.
  • Konvertierung komplexer Vektorgrafiken: PDF2ID 2020 enthält eine neue Option, die komplexe Vektorgrafiken in extern verknüpften Vektorgrafikdateien sammelt.
  • Unterstützung neuer MacOS Version 10.15 (Catalina): PDF2ID 2020 unterstützt MacOS 10.15 vollständig, einschließlich der erhöhten Sicherheitsverbesserungen und -anforderungen.

Systemvoraussetzungen

Mac OS: MacOS 10.10.x or higher
Hardware: Intel based Mac
Anwendung: InDesign CC, CC 2014 bis 2020

Windows: Windows 7, Windows 8/8.1 or Windows 10
Hardware: Minimum Pentium III computer
Anwendung: InDesign CC, CC 2014 bis 2020

This post is also available in: Englisch