pdfaPilot mit mehr Funktionen zur Archivierung

callas software, ein führender Anbieter von Lösungen zur PDF-Qualitätssicherung und Archivierung, hat heute ein umfangreiches Update für seine pdfaPilot-Produktlinie veröffentlicht. pdfaPilot 11 baut auf verschiedenen neuen Verbesserungen auf, die callas in pdfToolbox 13 implementiert hat, das im November letzten Jahres veröffentlicht wurde. Mit diesem Update wurden viele neue Funktionen hinzugefügt und bestehende Funktionen verbessert, so dass Anwender die Vorteile der PDF/A-Konvertierung sowie Aufbereitung der Dokumente voll ausschöpfen können.

callas pdfaPilot v11

Abb. callas pdfaPilot Startbildschirm zum direkten Aufruf der zahlreichen Funktionen.

Mit dieser neuen Version bietet pdfaPilot 11 nun ein einheitliches Konzept für die Definition von Seitenbereichen, um die Konfigurationsmöglichkeiten in Prüfungen und Korrekturen zu harmonisieren, insbesondere in Bezug auf Barcodes, die Erstellung und Anwendung von Formen, die Erstellung von Links für Texte oder die Einstellung von Seitengeometrierahmen. Ebenso hat das Switchboard verschiedene neue Aktionen erhalten, wie z.B. die Möglichkeit, alle Schriften zu entbetten und Dokumente in JPEG2000 zu resampeln, ein neuer Editor für Schriftersetzungsrichtlinien wurde hinzugefügt, und Berichte in JSON sind nun möglich.

Dietrich von Seggern, Geschäftsführer von callas software: „Wir haben uns bemüht, unsere pdfaPilot-Produktlinie auf der Grundlage wichtiger Rückmeldungen von Endanwendern und unseren Vertriebspartnern zu verbessern, damit sie das Beste aus unserem Produkt herausholen können. In unserem neuesten Release pdfaPilot 11 haben wir wieder einmal viele Kundenwünsche umgesetzt.“

Michael Karbe, Geschäftsführer von Actino Software: „Der pdfaPilot konvertiert nicht nur einfach nach PDF/A und überprüft die Einhaltung des ISO-Standard. Das Produkt bietet zahlreiche Funktionen um die PDF zur Archivierung mit Stempeln oder Barcodes individuell aufzubereiten.“

Zusätzliche Funktionen

pdfaPilot 11 enthält außerdem eine Vielzahl weiterer Funktionen und Korrekturen. Diese umfassen:

  • Editor für Schriftersetzungsrichtlinien
  • Platzieren von individuellem Text pro Seite
  • Text mit Schrift platzieren
  • Seiten neu anordnen
  • Neuberechnung nach JPEG2000
  • Verschiedene (stille) Reparaturen

Die vollständige Liste aller neuen Funktionen und Korrekturen in pdfaPilot 11 finden Sie hier.

Verfügbarkeit und Preis

callas pdfaPilot 11 ist ab sofort zum gleichen Preis wie bisher erhältlich:

  • pdfaPilot Desktop für die manuelle Verarbeitung, entweder als Standalone-Version oder als Adobe Acrobat Pro-Plugin, ist für netto EUR 379 erhältlich. Ein Upgrade von pdfaPilot 10 kostet netto EUR 129 und ein Upgrade von pdfaPilot 9 kostet netto EUR 159.
  • pdfaPilot Server, CLI und SDK für die vollautomatische Verarbeitung und Integration in andere Lösungen sind für netto EUR 4.499 erhältlich. Upgrades auf pdfaPilot Server/CLI/SDK 11 sind im Wartungsvertrag enthalten.

This post is also available in: Englisch