Automatische Erstellung Alternativer Texte

In barrierefreien PDF/UA müssen Bilder oder Grafiken mit einem „alternativen Text“ versehen werden, damit der Screenreader diese Information vorlesen kann. Ohne diese Daten erfährt der Anwender nicht, um was es sich bei dem Bild oder der Grafik handelt bzw. das Dokument ist nicht barrierefrei.

Bei der Erstellung oder Aufbereitung der Dokumente sind die Herausgeber deshalb gefordert, diese Texte von Hand einzugeben – ein oft sehr mühsames und zeitintensives Unterfangen. Dazu kommen noch eventuell fehlende Sprach- oder Fachkenntnisse zu den Inhalten.

Der Alternative Text Creator nimmt diese Arbeit ab und generiert die Texte komplett automatisch. Mit Hilfe einer KI werden die Bilder oder Grafiken unter strenger Beachtung des Datenschutz analysiert und beschreibende Texte erzeugt. Dies erfolgt komplett automatisch unabhängig von der Anzahl der Seiten, Bilder oder Dokumenten und kann in beliebige Prozesse integriert werden.

Beispiel

Die Beschreibungen können für Bilder, Grafiken oder Formeln in beliebiger Sprache erzeugt werden. In diesem Beispiel für eine Geschäftsgrafik in englischer Sprache. Für die Anzeige des alternativen Text wird in diesem Fall Adobe Acrobat verwendet.

Anzeige des alternativen Text zur Beschreibung der Geschäftsgrafik.

Zielgruppe

Die Anwendung richtet sich an Dienstleister, Behörden oder Verlage, die tagtäglich Dokumente für Kunden aufbereiten oder an die Fachabteilungen in den Unternehmen, die für die Veröffentlichung von Inhalten verantwortlich sind. Hierbei handelt es sich entweder um die Presseabteilung, das Marketing oder die Dokumentation.

Die Anwendung läuft komplett automatisiert und kann über eine API in beliebige Prozesse eingebettet werden. Mit Hilfe zahlreicher Parameter kann u.a. der gewünschte Umfang des beschreibenden Textes oder die zu verwendende Sprache übergeben werden.

Euskirchen, 2024