PDF/UA für Unternehmen und Organisationen

Mit Hilfe der Serverapplikation von Actino Software kann der Prozess zur Erstellung barrierefreier PDF komplett automatisiert werden. Unternehmen und Organisationen können mit der Anwendung bereits vorhandene Dokumente nachträglich in den PDF/UA-Standard überführen und automatisierte Abläufe für neue Dokumente einrichten.

Nachhaltiger Zugang und Compliance

Das Barrierefreiheitsverstärkungsgesetz BFSG verlangt, dass PDF-Dokumente in barrierefreier Form zur Verfügung gestellt werden müssen. Unabhängig von dieser Vorgabe lassen sich barrierefreie PDF und deren Inhalte viel flexibler Wiederverwenden, um Geschäftsprozesse zu unterstützen. Der nachhaltige Zugang zu Informationen ist zudem ein wichtiger Bestandteil einer ESG (Environmental, Social und Governance) Compliance. Hier geht es darum, dass Unternehmen nicht nur ihre finanzielle Performance im Blick haben, sondern auch ihre Wirkung auf und die Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt.

PDF-Dokumente können aus nahezu jeder Anwendung erzeugt werden. MakeAccessible konvertiert diese PDF in barrierefreie PDF/UA, indem die notwendigen Tags und Beschreibungen automatisch hinzugefügt werden. Die Software erkennt auf der Seite die Überschriften, Absätze, Listen, Bilder oder Tabellen und generiert die korrespondierenden Tags in der richtigen Reihenfolge, so dass ein Screenreader das Dokument vorlesen kann.

Individuelle Vorlagen

Eine Besonderheit der Lösung sind individuelle Vorlagen, die bei der Analyse der Seiteninhalte angewendet werden. Jedes Unternehmen hat seine eigene Corporate Identity und arbeitet bei der Erstellung von Word-Dokumenten mit definierten Vorlagen. Genau diese Informationen zur Gestaltung werden von MakeAccessible verwendet, damit eine barrierefreie PDF automatisch erzeugt werden kann.

Serverapplikation oder Webservice

Die Anwendung wird auf dem Server im Unternehmen installiert und kann über eine Standard-Schnittstelle in beliebige Prozesse eingebettet werden. Auf diese Art kann jedes Unternehme die Erstellung barrierefreier PDF in die eigenen Verfahren integrieren und die Einhaltung des Standard sicherstellen.

MakeAccessible Online

Abb. Webfrontend MakeAccessible Online zum Upload der PDF.

Eine besonders flexible Variante ist die Bereitstellung als Webfrontend. Über den Browser können alle Mitarbeiter ihre Dokumente einstellen und nach PDF/UA konvertieren. Es bedarf keiner lokalen Installation. Eine Technical Preview findet sich zur Veranschaulichung und eigene Tests auf der LawTracker Webseite.

Euskirchen, 2024